Museum Markt Kösching

Archäologie und Volkskunde

Inhalt

März 2013
Ein Weihwasserbecken des Köschinger Pflegers Hans Ulrich von Lichtenau und seiner Ehefrau Rosina von Adelzhausen.

Juli 2013
Der Heilige Johnnes Nepomuk vom 'Rechenmacherhaus' in Kösching

September 2013
Eine bisher unbekannte Ansichtskarte, ein Zeugnis der Industrialisierung des Marktes Kösching zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren