Museum Markt Kösching

Archäologie und Volkskunde

Kösching in der Schuhschachtel

Diorama.jpg

Bei einem etwa 90-minütigen Spaziergang durch Kösching lernen die Kinder historische Gebäude kennen, die sie anschließend als Pappsilhouette in eine Schuhschachtel kleben. Sie erhalten dann eine Art Diorama mit bedeutenden Köschinger Gebäuden. Informationen dazu werden außen auf die Schachtel geklebt.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung